Janda Manuelle Muskelfunktionsdiagnostik
Theorie und Praxis
von Vladimir Janda, Ulrich-Christian Smolenski, Johannes Buchmann, Lothar Beyer
Fachwelt-Nr.: 30935
326 Seiten, Softcover 978-3-437-46431-7 (ISBN) 5. Auflage 2016

50,00 €

inkl. 5% Ust., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk

Muskelfunktionsstörungen nehmen in der täglichen medizinischen Praxis eine wichtige Stellung ein. Gerade in Zusammenhang mit den Schmerzsyndromen des Bewegungssystems gewinnt die Untersuchung der peripheren Muskelfunktionen und ihrer zentralen Steuerung zunehmend an Bedeutung. Das bewährte Standardwerk informiert über die Funktionsprüfung der Kraftentwicklung (Muskeltest), über die Prüfung auf Dehnbarkeit (Verkürzung) sowie über die gestufte Prüfung der konstitutionellen Beweglichkeit (Hypermobilität).

Völlig neu und dem heutigen Wissensstand angepasst ist der theoretische Teil mit Physiologie, Pathophysiologie, klinischer Struktur- und Funktionspathologie der Muskulatur, die Grundlagen für das Verstehen der Muskelfunktion. Die bewährten Untersuchungstechniken nach Janda wurden im umfangreichen Praxisteil mit neuem Bildmaterial komplett überarbeitet. Im Doppelseitenprinzip zeigen aussagekräftige Farbfotos reale Patienten - kolorierte Anatomiezeichnungen verdeutlichen, wo und wie die betroffenen Muskeln über Triggerpunkte, Fernpunkte und Schmerzprojektionen gezielt untersucht und Behandlungsprinzipien abgeleitet werden. "Der Janda" ist nun ein völlig neues Buch. Herausgeber ist die ÄMM (Ärztevereinigung Manuelle Medizin).

Auflage / Erscheinungsjahr 5. Auflage 2016
Seitenzahl 326 Seiten
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen
Einbandart Softcover
Verlag / Hersteller Elsevier
Kategorie Shop Fachliteratur
ISBN 978-3-437-46431-7
Fachwelt-Nr. 30935
Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen ..